NEU: Pashley Morgan 2019

Foto vom Pashley Messestand auf der Eurobike 2018
Foto vom Pashley Messestand auf der Eurobike 2018

Eine neue Reihe von Pashley-Morgan-Fahrrädern, die im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen werden.

Pashley, der am längsten etablierte britische Fahrradhersteller und Morgan, der am längsten etablierte britische Automobilhersteller. Die Reihe wird mit zwei Fahrrädern beginnen, die einzeln als Pashley-Morgan "3" und Pashley-Morgan "8" bekannt sind.

Jedes Fahrrad wird in Pashleys Fabrik in Stratford-upon-Avon handgefertigt und verfügt über eine umfangreiche Liste von hochwertigen Komponenten.

Das Sortiment wurde gemeinsam von den Designteams von Pashley und Morgan entwickelt, wobei einige einzigartige Teile in Morgans Malvern Link Fabrik hergestellt werden

Pashley Cycles freut sich auf die Zusammenarbeit bei zwei Concept Bikes mit einer britischen Firma, der Morgan Motor Company. Die Morgan Motor Company wurde 1909 gegründet und ist der älteste unabhängige britische Motorhersteller, der weltweit für seine handgefertigten Sportwagen berühmt ist.

Mit jahrhundertelangem Erbe, Handwerkskunst und Leidenschaft für ihr Produkt sind Pashley und Morgan zwei "gleichgesinnte" Marken, die nur auf die perfekte Gelegenheit zur Zusammenarbeit warten. Die Pashley-Morgan-Reihe wird im Sommer 2018 auf den Markt kommen und zwei neue Fahrräder enthalten, die beide in Pashleys Fabrik in Stratford-upon-Avon hergestellt werden. Die Fahrräder haben einen stilvollen, handgefertigten Rahmen mit einem neuen, gebogenen Oberrohrdesign. Es ist mit Reynolds 631-Rohren filetiert und enthält ein speziell geformtes Oberrohr, eine am Rahmen montierte Laufbahnplatte, markante S-Bend-Streben und einzigartige Schienenenden mit geätzten Edelstahlflächen.

PASHLEY Morgan auf der Euro-Bike 2018

Pashley-Morgan "3"

Das Pashley-Morgan "3"  ist mit British Racing Green und einer Lackierung versehen, die von Morgans Rennsport-Erbe inspiriert wurde. Es verfügt auch über handgenähte Honey Ledergriffe und Morgan Endkappen aus Aluminium, einen Brooks B17 Sattel mit kurzen Schutzblechen aus Walnusskaschierung und Holzfurnier sowie einen passenden Kettenschutz, beide in der Morgan Holzwerkstatt handgefertigt. Das Pashley-Morgan 3 verfügt über eine Sturmey Archer 3-Gang-Nabe und eine Sturmey Archer-Dynamo-Vorderradnabe, die mit einer klassischen gewölbten Frontlampe gepaart ist. Der Verkaufspreis liegt bei ca. 1.799.- € (UVP).

Pashley-Morgan "8"

Das Pashley Morgan "8"  ist in hellem Perlgrau gehalten und verfügt über eine subtile Lackierung, die von Morgans Rennsport-Erbe inspiriert wurde. Handgenähte schwarze Ledergriffe werden durch Morgan Aluminium-Endkappen (basierend auf einer Armaturenbrettsteuerung) ergänzt. Passende Schutzbleche und Kettenschutz werden in der Morgan's Malvern Link Fabrik mit schwarzer Asche in Handarbeit hergestellt. Das Pashley-Morgan "8" verfügt über eine 8-Gang Shimano Nexus-Nabe und eine Shimano Nexus Dynamo-Vorderradnabe mit einem klassischen gewölbten Scheinwerfer sowie einen Brooks Black Cambium C15 vulkanisierten Gummisattel mit organischer Baumwolloberfläche. Der Verkaufspreis liegt bei ca. 1.899.- € (UVP).

Adrian Williams, Geschäftsführer, Pashley Cycles

"Die Leute bezeichnen Pashley oft als "den Morgan der Fahrradwelt "und ich freue mich, dass unsere beiden Unternehmen jetzt eine enge Zusammenarbeit haben, die sich in der neuen Pashley-Morgan-Fahrradpalette manifestiert. Pashley und Morgan teilen viele Gemeinsamkeiten, einschließlich unseres unvergleichlichen Erbes, Design-Innovation und britischer Handwerkskunst, und dies zeigt sich in den schönen Fahrrädern, die wir hergestellt haben. Diese Fahrräder werden Autofahrer und anspruchsvolle Radfahrer von Morgan gleichermaßen ansprechen".

Jonathan Wells, Leiter des Designs, Morgan Motor Company

"Die Handwerker von Morgan arbeiten leidenschaftlich daran, die Markenqualitäten in jedem Produkt, das wir veröffentlichen, angemessen widerzuspiegeln. Bei der Erkundung neuer Produktwege und -märkte ist der beste Weg, dies unter Wahrung der Markenintegrität zu erreichen, die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Handwerkern aus allen Branchen. Es war absolut sinnvoll, ein gemeinsames Projekt mit Pashley zu starten.

Unser Ansatz für die Entwicklung neuer Produkte beginnt mit einem leeren Blatt Papier. Es war ein faszinierender Prozess, der neben Pashleys Designern und Handwerkern arbeitete und von ihnen beeinflusst wurde, während die Designs weiterentwickelt wurden. Dieser einheitliche Ansatz ist meines Erachtens in den endgültigen Angeboten offensichtlich. Ich mag besonders das geteilte Oberrohr. Dieses Feature ist nicht nur eine Premiere für Pashley, es soll die sanft abfallende Schulterlinie aktueller und zukünftiger Morgan-Fahrzeuge widerspiegeln".